Weine zu Fleisch- und Käseplatten

Auswahl des richtigen Weins zum Essen

Weine zu Fleisch- und Käseplatten

Früher hiess es immer, dass zu rotem Fleisch nur roter Wein und zu weissem Fleisch oder Fisch weisser Wein serviert werden darf. Dieser alte Zopf wurde zum Glück abgeschnitten, auch wenn Sie damit nicht ganz falsch liegen.

Die Auswahl des passenden Weines ist eine viel diskutierte Angelegenheit, und nicht umsonst gibt es top ausgebildete Sommelier, welche mit ihrem Fachwissen den perfekt passenden Wein empfehlen können. Sie müssen aber nicht Sommelier sein. Einige Tipps und Vorgehensweise möchten wir Ihnen gerne aufzeigen, damit Ihr kommendes Diner zu einem gelungenen Schmaus wird.

 

Je üppiger das Gericht desto kraftvoller der Wein

Vorausgesetzt Sie möchten nicht pro Gang einen Wein servieren, orientieren Sie sich am Hauptgang. Sie wollen individueller aussuchen? Dann können Sie sich an folgendem Leitspruch orientieren: Gleich und Gleich gesellt sich gern. Das bedeutet: Je üppiger das Gericht, desto fülliger und kraftvoller darf der Wein sein. Denn ein Fleischgericht mit starken Aromen braucht einen vollmundigen Partner, der mithalten kann. Und ein leichter Salat mit knackig-frischen Zutaten freut sich über einen spritzigen Begleiter. Schliesslich sollte das Essen nicht den Wein übertrumpfen und der Wein sollte auch nicht das Gericht in den Schatten stellen.

Ein gutes Essen ist ein sensorisches Erlebnis. Die “Sensorische Visualisierung” ist eine ganzheitliche, dokumentative Darstellung der sensorisch relevanten Stoffe im Wein (oder jedem anderen sensorisch wirksamen Produkt) in Form und Farbe. Mit dieser Methode können selbst ungeübte Personen ihre Vorliebe für einen Wein, einen Duft, einen Kaffee etc. erkennen und gleichzeitig Art und Charakter des Weines erfassen. Um ein solches Bild anzufertigen, muss das zu beschreibende Produkt sensorisch verstanden werden. Wie wirken Säure oder Alkohol im Mund? Welche Aromen sind vorhanden? Welche „fühlbaren“ Effekte entstehen in Mund und Nase?

 

Wein und Essen aufeinander abstimmen

Der Wein und das Essen sollen zusammen passen. Dabei ist auch die Zubereitung des Gerichtes zu beachten sowie die Beilagen welche serviert werden. Ein Essen und den passenden Wein zu kombinieren kann sehr viel Freude schon bei der Planung bereiten. Aber bitte lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Schlussendlich ist es Ihr ganz persönlicher Geschmack der entscheidet. Wenn es Ihnen und Ihren Gästen geschmeckt hat, und der Wein dazu ein Genuss war, dann haben Sie alles richtig gemacht.

 

Unsere Empfehlung zu Käse- und Fleischplatte

Wir empfehlen einen unserer Weine, die mit Herz und Liebe von familiengeführten Betrieben hergestellt werden. Für ein feines Plättli schlagen wir Ihnen den Welschriesling vom Weingut Otto Salzl in Österreich. Sein Geschmack hat eine angenehme Säurestruktur, bleibt lange haften und bietet tollen charmanten Trinkfluss. Ein sehr schöner Sommerwein der perfekt zu einem feinen Fleisch- und Käseplättli passt. Ein idealer und universell geniessbarer Wein, für Ihren nächsten Aperitif.

=> mehr über den Welschriesling 

=> viele weitere Weissweine
=> unsere Rosé Weine

 

Wir wünschen guten Appetit und ein herzliches Prost.

 

 

Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!